Brandl Post

BRANDL POST #29

Viel länger als uns allen lieb ist, bestimmt ein Virus unser tägliches Leben. Vom Absolvieren zweier noch nie dagewesener „Lock-Downs“ bis zum Vorbeischrammen an einer Katastrophe für unser – glücklicherweise bestens aufgestelltes – Gesundheitssystem hat uns das Jahr 2020 allen miteinander doch vieles abverlangt.

BRANDL POST #28

Die Welt hielt den Atem an und das öffentliche Leben stand seit 16. März 2020 für einige Zeit auch in Österreich praktisch still! Noch nie haben wir uns im Geschäftsleben eines Traditions-Bauunternehmens mit den Folgen einer weltweit kursierenden Viruserkrankung auseinandergesetzt. Seit dem heurigen Frühjahr ist, wenn nicht alles, aber zumindest vieles anders!

BRANDL POST #27

Während einige unsere Mitarbeiter im Jahr 2019 auf mehreren Baustellen in Wien und Umgebung im Einsatz waren, berichten wir in dieser Ausgabe praktisch ausschließlich über fertiggestellte Bauvorhaben in unserer Heimatregion - dem Salzkammergut. Unser Lebensraum, der bekanntlich im Jahr 2024 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wird, erlebt gerade einen wahren „Bau-Boom“.

BRANDL POST #26

Abwechslung scheint das Schlagwort der Stunde zu sein: Von der Sanierung eines Gewerbebetriebes in Bad Ischl inklusive Anbau eines Motorrad- und Bike-Geschäfts, über die Errichtung einer Industrielagerhalle bis hin zum Bau eines Wasserkraftwerks an der Ischl sind die unterschiedlichsten Geschäftsfelder vertreten.

BRANDL POST #25

Von fertiggestellten Unikath.usern und umfassenden Sanierungsprojekten können wir genauso berichten, wie vom Bau einer großen Wohnanlage in Altmünster und auch einer nicht alltäglichen Seilbahnerrichtung im Ausseerland.

BRANDL POST #24

Im Zeitraum, seit dem Erscheinen unserer letzten Ausgabe bis heute, konnten wir eine beträchtliche Anzahl an Projekten abschließen. Ein auffallend großer Anteil daran ist dem Wirtschaftsbereich Gastronomie/Hotellerie zuzuordnen. Im Bericht unserer Geschäftsführer, sowie auch im Bildteil im Blattinneren, wird darauf ausführlich eingegangen. Eines vorweg: Es waren alles atemberaubende Leistungen, die hier von unseren Teams (Planung, Bauleitung, Poliere, Vorarbeiter, Fachkräfte und Helfer) vor Ort bewältigt wurden.

BRANDL POST #23

Eine überdurchschnittliche Auslastung und der damit einhergehende Personalhöchststand in der 150-jährigen Geschichte der Firma Brandl charakterisieren die letzten 12 Monate ganz gut. Viele weitere interessante Neuigkeiten und Ausblicke auf die kommende Zeit liefert der Bericht unserer Geschäftsführer auf der nächsten Doppelseite.

BRANDL POST #22

Die Zusammenführung aller wesentlichen Betriebsstandorte hat bereits in den ersten Monaten einen spürbaren Ruck durch das Brandl-Team gehen lassen. Wenn wir jetzt auch – vom Firmenhauptsitz betrachtet – ein Salzburger Unternehmen sind, unsere Haupteinsatzgebiete fi nden sich nach wie vor im gesamten Salzkammergut, und das erstreckt sich ja bekannter Weise auch über Oberösterreich und die Steiermark.

BRANDL POST #21

Bildreportagen von wieder zahlreich fertiggestellten Projekten bilden auch diesmal einen Schwerpunkt unseres Magazins. Unikathäuser, Umbauten und Sanierungen, sowie die Übergabe von Großprojekten erbringen einmal mehr einen kleinen Auszug unserer realisierten Arbeiten.

BRANDL POST #20

Seit dem Jahr 1867 wird die Erfolgsgeschichte der Firma Brandl geschrieben. Am 30. Jänner dieses Jahres wurde durch das völlig unerwartete Ableben von Dipl. Ing. Peter Brandl ein Kapitel dieser Historie sehr plötzlich geschlossen. Wenige Stunden nachdem Peter Brandl am Grab von Ing. Josef Scheiflinger würdevolle Abschiedsworte gesprochen hatte, schloss auch er für immer seine Augen.

BRANDL POST #19

Die Vielfältigkeit unseres Unternehmens und die Unterschiedlichkeit der realisierten Bauvorhaben hat uns auch diesmal wieder vor die Qual der Wahl gestellt. Wir präsentieren diesmal drei höchst unterschiedliche Unikathäuser, die zwar alle für jeweils eine Familie bestimmt sind, allerdings von ihrem optischen Erscheinungsbild her kaum unterschiedlicher sein könnten.

BRANDL POST #18

Neben den, bereits zum Standard unserer BRANDL-Post gewordenen, Berichten über unsere Unikathäuser, gibt es in dieser Ausgabe auch wieder einige Besonderheiten zu sehen und zu lesen. Von der Runderneuerung der Straßenmeisterei Bad Ischl bis zum Musikpavillon, der anlässlich der Bad Ischler Landesgartenschau errichtet wurde, spannt sich wieder ein großer Themenbogen, der einen kleinen Einblick in die unterschiedlichsten Projekte geben sollte. Über den abgehaltenen Sicherheitstag informieren wir genau so, wie über die durchwegs erfreulichen Neuigkeiten aus dem Personalbereich.

BRANDL POST #17

Aufgrund der unglaublich großen Anzahl an realisierten Projekten können wir naturgemäß wieder nur eine kleine Auswahl präsentieren – wir sind aber überzeugt davon, dass auch damit der enormen Vielseitigkeit unseres Unternehmens Rechnung getragen wird.

BRANDL POST #16

In dieser Ausgabe können Sie sich neben den regelmäßigen Standards – wie Bericht der Gesch.ftsführung, Personal-Neuigkeiten, Bilder unserer Weihnachtsfeier, etc. – auf eine besonders breite Projektpalette freuen. Diese reicht von der ehrwürdigen Aufgabe der Sanierung des Turmes der Sebastiankapelle (Bad Ischl) über die Errichtung eines stimmungsvollen Jagdhauses (Gosau) bis zur Präsentation der Um- und Zubauten bei der HTBLA in Hallstatt.

BRANDL POST #15

Von der Realisierung des lange herbei gesehnten neuen Wirtschaftshofes für die Stadtgemeinde Bad Ischl wird genauso berichtet, wie über die Errichtung des neuen Merkur- und Bipa- Marktes. Der Informationsbogen spannt sich weiters von einem städtischen Salzburger Ärzte- und Wohnhaus bis hin zur Vorstellung einer traumhaften Jagdhütte am Fuße des Krippensteins in Obertraun.

BRANDL POST #14

Die Projektvorstellungen spannen den weiten Bogen von umfassenden Sanierungsarbeiten, über einen Brückenneubau bis hin zu einem sehr gelungenen Wohn- und Geschäftshausneubau in Holzbauweise am Ufer des Hallstätter Sees.

BRANDL POST #13

Das kalendermäßig überpünktliche Einsetzen des Winters und der Beginn der allgemeinen – leider nicht so ruhigen – Advent-Stimmung lässt uns in diesen Tagen aufschrecken und wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass sich schon wieder ein Kalenderjahr dem Ende zuneigt.

BRANDL POST #12

Während wir in Altaussee abermals unsere Kompetenzen im Umbau- und Sanierungsbereich in Rekordzeit unter Beweis stellen konnten (Umbau Seevilla – siehe Seite 28), waren wir in Obertraun maßgeblich an der Schaffung eines neuen Feriendorfes beteiligt (Seite 22), das insbesondere durch niederländische Investoren initiiert wurde.

BRANDL POST #11

Natürlich wissen wir aber auch, dass der Bau eines Eigenheimes eine der größten Investitionen für eine Familie bedeutet. Umso mehr sind wir stets bemüht, kostengünstige und vor allem auch langfristig wirtschaftliche Lösungen zu konzipieren. Dass es dafür kein „Allheil-Rezept“ gibt, ist bekannt – aber es gibt wohl für jeden Kunden eine passende Individuallösung – eben ein UNIKAT!

BRANDL POST #10

Wirklich herrliche Aus- und Einblicke liefern einmal mehr die Bildberichte unserer realisierten Unikathäuser. In diesem Zusammenhang möchten wir uns aufs Herzlichste bei jenen Kunden bedanken, die uns ihr neues Heim fotografieren und in diesem Medium veröffentlichen lassen.

BRANDL POST #09

In dieser Ausgabe präsentieren wir unter anderem unseren großen und erfolgreichen Unternehmensbereich Holzbau. Die steigende Nachfrage und zum Teil sehr große Aufträge haben auch dazu geführt, dass wir sowohl die neue Fertigungshalle in Betrieb genommen haben, als auch neue Transport- und Verladegestelle angekauft haben.

BRANDL POST #08

Wir erlauben uns in dieser Ausgabe abermals einen kleinen Überblick über einen Bruchteil unserer realisierten Projekte zu geben. Die Bilder und Informationen von vier verschiedenen BRANDL-Unikathäusern sei hier genauso erwähnt, wie die Vorstellung großer Referenzbauten im Herzen unserer Heimatstadt – von den Um- und Zubauten bei der Konditorei Café Zauner bis zur Restaurierung des Rechensteges.

BRANDL POST #07

Wir haben uns mit der Auswahl der vorgestellten Projekte bemüht, einen möglichst guten Überblick über die geleisteten Arbeiten zu verschaffen – allerdings war es dieses mal aus Platzgründen gänzlich unmöglich alle interessanten Baustellen mit einem Bildbericht zu präsentieren. Daher mussten wir einige Projekte bereits jetzt für die nächste Ausgabe vormerken.

BRANDL POST #06

In Hallstatt sind wir im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft für die Generalunternehmerleistungen des Heritage Hotel verantwortlich. Die zum Teil stark baufälligen Bestandsgebäude werden dort umgebaut, saniert und erweitert. Dadurch werden neue Qualitätsbetten für die Tourismusregion Inneres Salzkammergut geschaffen. Die drei einzelnen Häuser werden zukünftig in einem Hotelverbund betrieben.

BRANDL POST #05

Dachbodendämmung, etc. gehen sehr oft auch individuelle Gestaltungsänderungen an „betagten“ Gebäuden einher. Diesmal können wir verschiedenste Objekte – vom Einfamilienhaus bis zum Bankgebäude präsentieren.

BRANDL POST #04

Das Brandl Unikathaus etabliert sich im Salzkammergut immer mehr zu einer eigenständigen Marke und erfreut sich bei unseren Privatkunden größter Beliebtheit. Die Einzigartigkeit, für die das Unikathaus steht, beginnt bei der Planung und wird über die individuellen Bauweisen bis hin zu den verschieden Baustufen zu einem Komplettpaket geschnürt.

BRANDL POST #03

Für die bevorstehende oberösterreichische Landesausstellung, die im kommenden Jahr vom 29. April – 2. November als dezentrale Ausstellung im Salzkammergut stattfi nden wird, konnten wir einige Aufträge ausführen. Auf Baustellen von Ebensee bis Obertraun stellten wir die Vielfältigkeit unserer Firma unter Beweis: Von den Umbauund Platzgestaltungsmaßnahmen bei der Trinkhalle in Bad Ischl, über Geländerkonstruktionen in der Eishöhle in Obertraun bis hin zu Brückenfundamenten für einen
atemberaubenden Besuchersteg in Hallstatt.

BRANDL POST #02

Im abgelaufenen ersten Halbjahr 2007 konnten wir im Zuge von zwei großen Baustellen eine unserer Kernkompetenzen – Umbau und Sanierung - unter Beweis stellen. So wurden binnen sehr kurzer Bauzeit die Gasthöfe am Kleefeld in Strobl und das Weisse Lamm in Hallstatt in ein neues Kleid gepackt.

BRANDL POST #01

Information zur richtigen Zeit an die richtigen Personen ist von ganz großer Wichtigkeit und notwendig um ein Unternehmen steuern zu können. Da in unserem Berufsleben immer weniger Zeit für Kommunikation bleibt und Bilder mehr als tausend Worte sagen , haben wir die Idee geboren unsere Mitteilungen an Euch mit einer Zeitung zu ergänzen.